Natur - Bewegung - Alltag

Die drei wichtigsten Entwicklungswelten

generell und in inzi-winzi

Die Natur bietet die vielfältigsten und umfangreichsten Erfahrungs-möglicheiten für Kleinstkinder überhaupt. Wir lassen Ihre Kinder Natur ausgiebig mit allen Sinnen erfahren, denn wir ...

  • gehen täglich raus bei Wind und Wetter in den Wald, den Umweltgarten, auf die alte Landebahn oder in den eigenen Garten.

  • führen naturbezogene Projekte wie das Aufziehen von Schmetter-lingen, dem Anlegen eines "Regenwurmhotels" oder eines Spinnenterrariums  usw. durch.

Die Welt der Bewegung ist diejenige Erfahrungswelt, die Kindern die wichtigsten Erfahrungen über sich selbst gibt. Wir lassen Ihre Kindern umfangreiche, vielfältige und immer wieder neu herausfordernde Bewegungserfahrungen machen, wie ...

  • Balancieren auf der Slackline und Schlittern auf dem Eis im Winter oder der Hangrutsche bei den Pooltagen im Sommer

  • Rennen und Laufen in den Spielstraßen oder auf den Waldwegen

  • Fahren mit wheely-bugs auf der "Indoor-Rennbahn" oder Laufrädern, Bobby-Cars etc. bei unseren Fahrzeugtagen im Hof

  • Schwingen an selbst aufgehängten Seilen im Wald oder selbst gebastelten Schaukeln in der Tobe-Ecke

  • und sogar "Fliegen" beim Springen in der Tobe-Ecke

Julius Abschlussfoto 2020.jpeg
Einrichtungsfotos - 15.JPG

Die Alltagswelt bietet Kindern alles, was sie haben und sein wollen: Etwas zum Spielen und Erkunden und so sein "wie Mama oder Papa" - nämlich "groß". Deswegen haben wir ...

  • eine Spielewelt aus Alltagsmaterialien mit Kartons, Tuben, Folien, Teppichresten, Flaschen, Seilen, Tüchern etc.

  • selbst gebastelte Spielsachen wie ein Schlagzeug aus Töpfen, eine Karton-Lokomotive, einen selbst gebauten Kaufladen usw. ...

  • "Tischreinigungskinder", "Handwerkerkinder", "Kochkinder", "Wäsche-Wasch-Kinder", "Aufräumkinder" usw.

Elternstimmen

„Toll war, dass bei den inzi winzi wirklich viel draußen unternommen wird. Spielen im Wald, Spaziergänge, Laub sammeln etc. In anderen Krippen wird das meistens wegen schlechten Wetters nicht gelebt. Hier wird das wirklich gemacht ! Unser Kind wurde durch inzi winzi zu einem „Draußen-Kind“ und genießt das bis jetzt." Manuela B., Mama von Julian, Jg. ´17

"Die liebevolle und bewegungsorientierte Förderung zeichnet das inzi winzi aus. Auf wissenschaftlicher Basis wurde meiner Tochter eine Bewegungswelt eröffnet, die sie in ihrer Fein- und Grobmotorik nachhaltig gefördert hat. Meine Tochter konnte im inzi winzi vielfältigste Erfahrungen sammeln, die sie in ihrer Persönlichkeit bestärkt haben. Danke dafür!" Sabine K., Mama von Lena und Sara, Jg. ´18 und ´20

„Einmalig und in wirklich keiner anderen mir bekannten Einrichtung wird eine spielzeugfreie Zeit gelebt. Es war so süß zu erleben, wie die Kleinen ganz stolz alle Spielsachen in den Keller tragen und dann einfach mit Gebrauchsgegen-ständen super kreativ Spielen, Rollenspiele machen und extrem zufrieden sind.“ Manuela B., Mama von Julian, Jg. ´16

"Die Beschäftigung mit einfachsten Alltagsmaterialien war sehr toll und führt dazu, dass Franzi sich sehr leicht selber beschäftigen kann." Carina H., Mama von Franzi, Jg. ´18

"Was ich mit Sicherheit sagen kann, ist dass beide den Umgang mit Werkzeugen und etwas gefährlichen Gegen-ständen sehr gut fanden. Das gibt ihnen Mut. Daheim will man eher vorankommen und nimmt sich nicht die Zeit und Geduld bspw. mit einer scharfen Säge etwas zu produzieren." Jan D., Papa von Lara & Kerian, Jg.´10 & ´18

Expertenstimme

Bildschirmfoto 2021-02-20 um 18.29.17.pn

"Heute sollen die Kinder Gelegenheit bekommen sich individuell zu entwickeln und dabei ihren Bedürfnissen und Interessen zu folgen. Dafür brauchen sie Einrichtungen und Rahmenbedingungen, die ihnen Sicherheit und Geborgenheit vermitteln, und sie brauchen vielfältige Anregungen um herausfinden zu können, was in ihnen steckt. Ein ganzes Dorf wäre der dafür geeignete Erfahrungsraum. Kitas sollten wie Dörfer sein."

(Interview aus: Kleinstkinder 2015 (5), S. 10-11.

Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe an der Universität Göttingen, Autor zahlreicher Fachbücher

Zu den wichtigsten Entwicklungswelten

für ihr Kind.